Fragen & Antworten

Zum Shooting

Für wen ist das Projekt geeignet?
Offen gesprochen: Lohnt sich so ein Fotoshooting eigentlich nur für besonders attraktive Menschen?
Bei Projekt Echt können nun erstmals auch Familien mit Kindern, bzw. Kinder allgemein mitmachen. Ab welchem Alter ist das machbar?
Wieso wirken die Fotoaufnahmen so echt und authentisch?
Sind die Shootings jederzeit möglich?
Wo findet das Shooting statt?
Wie lange dauert so ein Shooting?
Wieviele Bilder entstehen eigentlich bei so einem Fotoshooting?
Was geschieht mit den Bildern, die im Rahmen des Shootings gemacht werden und nicht für das Kunstwerk verwendet werden?
Welche Bekleidung ziehe ich zu so einem Shooting an? Und wie sieht es mit Schmuck aus?
Braucht es für so ein Shooting professionelles Make up und Haare-Styling?
Projekt Echt ist etwas Exklusives. Mit welcher Kameratechnik werden die Aufnahmen angefertigt?
Wie ist der Projektablauf?

Für wen ist das Projekt geeignet?

Im Prinzip für jeden, dem ein anderer Mensch so wertvoll ist, dass er diesem Menschen das schönste und persönlichste Geschenk machen will. In meiner Interpretation des Projektes öffne ich das Projekt auch für Paare, Familien, für Hochzeitspaare und für Kinder. Ab einem Alter von ca. 10 Jahren lässt sich das Fotoshooting sinnvoll mit Kindern durchführen, wobei das von Kind zu Kind unterschiedlich ist. Der bislang jüngste Teilnehmer war ein toller Junge im Alter von 8 Jahren. Die ältesten Teilnehmer waren ein Paar im Alter von 87 bzw. 83 Jahren.

Es gibt Freunde & Verwandte, die dieses Projekt Hochzeitspaaren als spezielles Hochzeitsshooting schenken, und es gibt Hochzeitspaare, die sich dieses Shooting selbst schenken.

Ehemänner schenken Ihren gerahmten Kunstdruck den Ehefrauen, Familien lassen einen Kunstdruck für die Großeltern anfertigen – alles ist möglich. Egal ob zu Weihnachten, Geburtstagen, Hochzeiten oder einem Hochzeitsjubiläum – ein Kunstwerk im Rahmen von Projekt Echt anderen oder sich selbst zu schenken bedeutet immer, reine Liebe, Emotionen, und ein ganz persönliches Stück von sich selbst zu verschenken.

Offen gesprochen: Lohnt sich so ein Fotoshooting eigentlich nur für besonders attraktive Menschen?

Ganz klar: Ja! Damit meine ich: Vor meiner Kamera ist JEDER Mensch attraktiv. Auf äusserliche Attribute kommt es bei Projekt Echt nämlich gar nicht an. Projekt Echt bildet Emotionen, Charakterzüge und Persönlichkeit ab, und nicht das Aussehen Ihres Gesichtes. Jeder Mensch hat eine eigene, auf seine individuelle Art und Weise spannende, faszinierende und attraktive Persönlichkeit.

Interessanterweise sind es oft die Menschen, die sich für besonders unfotogen oder wenig attraktiv halten, von denen ich am leichtesten die Bilder für Ihre Bildgeschichte bekomme. Wichtig ist eher, dass Sie sich auf die spezielle Art des Shootings einlassen. Praktisch allen Menschen macht diese Art Fotoshooting wirklich viel Spaß, auch wenn sie sich sonst vielleicht eher unwohl vor Kameras fühlen.

Es spielt also keine Rolle ob Sie ein Supermodel sind, oder das wettergegerbte Gesicht eines Himalaya-Bergführers haben – vor meiner Kamera fühlen Sie sich wohl, Sie haben Spaß, und Sie sind einzigartig attraktiv.

Bei Projekt Echt können nun erstmals auch Familien mit Kindern, bzw. Kinder allgemein mitmachen. Ab welchem Alter ist das machbar?

Die Erfahrung zeigt, dass Kinder ab einem Alter von ca. 10 Jahren sinnvoll in das Projekt zu integrieren sind. Ich liebe Kinder, und mag Ihre unverfälschten Persönlichkeiten. Oft gelingt es Kindern vollkommen mühelos, sich meinem Regie-Technik (das Shooting-Drehbuch und die Shooting-Regie für Kinder-Shootings sind speziell auf Kinder angepasst) anzuvertrauen und offen und unbekümmert, ganz authentisch und echt mitzumachen. Während des Shootings mit Kindern müssen die Eltern den Raum verlassen, sonst funktioniert ein authentisches Shooting mit Kindern nicht.

Die gegannte Altersgrenze ist aber eher akademischer Natur. Oft kann auch mit jüngeren Kindern sinnvoll gearbeitet werden.

Interessant ist bei der Arbeit mit Kindern stets, dass, wenn die Eltern deren Bilder sehen, sie oft vollkommen erstaunt sind. SO haben die meisten Eltern Ihr Kind noch nie gesehen. Oft manifestieren sich in meinen Bildern von Kindern deren Persönlichkeitsfacetten so ausgeprägt, dass die Eltern ihre Kinder plötzlich mit ganz anderen Augen wahrnehmen – ein klassischer Fall von “den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen haben” im Alltag.

Es kommt also auf das jeweilige Kind an, und meist stelle ich schon im Kennenlerngespräch fest, ob das Kind geeignet oder noch etwas zu jung ist. Bei Kindern legen wir in der Bildgeschichte großen Wert darauf, die “Kindlichkeit” und kindliche Unbekümmertheit sichtbar zu erhalten. Wir machen keine “kleine Erwachsene” aus Ihnen, wie dies oft bei “Model-Shootings” mit Kindern der Fall ist. Dies gilt um so mehr, je jünger das Kind ist. Bei Jugendlichen im Alter von 14 und älter hingegen kann man nicht verleugnen, dass es sich hier um zwar junge, aber auch kluge, vielseitig interessierte und ernsthafte Menschen handelt, die sich viele eigene Gedanken über sich und die Welt machen. Und das wird man den Bildern auch ansehen.

Wieso wirken die Fotoaufnahmen so echt und authentisch?

Die Aufnahmen von Projekt Echt spiegeln Ihre Persönlichkeit, kleine Eigenheiten, Wesens- und Charakterzüge visuell echt und authentisch wider. Nichts ist gestellt. Während des Shootings gibt es nur minimale “Coaching-Eingriffe” durch mich, die dazu dienen, Ihre optisch beste Seite in den Vordergrund zu stellen. Darüber hinaus wird aber weniger Ihr Gesicht, sondern mehr die sichtbaren Manifestationen Ihrer Persönlichkeit abgebildet. Damit das gelingt, haben mein Vorgänger und ich ein spezielles “Drehbuch” mit der Zeit entwickelt und verfeinert. Diese spezielle Regie-Technik ermöglicht es Ihnen, diese visuellen Manifestationen Ihrer Persönlichkeit frei, ungezwungen, einfach Echt vor der Kamera zu “zeigen”. Dank dieser Regie-Technik gelingt das auf eine ganz natürliche und menschliche Art und Weise. Bereits nach kurzer Zeit wird die Kamera unsichtbar und die Aufnahmesituation unwichtig. Sie finden sich vielmehr in einer vollkommen natürlichen Situationen wieder, in der es es absolut normal und natürlich für Sie ist, verschiedene Persönlichkeits-Facetten und Emotionen zu zeigen. Diese spezielle Regie-Technik habe ich über viele Jahre intensiver Arbeit erlernt und verinnerlicht. Eine wichtige Vorraussetzung von meiner Seite ist Empathie und die Tatsache, dass mich die unterschiedlichen Persönlichkeiten der Menschen faszinieren – und ich Menschen mag. 

Ich richte mich ganz nach der Devise der bekannten Fotojournalistin und Pulitzer-Preis Trägerin Deanne Fitzmaurice: “Be human first, and photographer second.”

Sie müssen eigentlich nur eine Portion Offenheit gegenüber meinem Regie-Technik mitbringen. Der Rest, die Magie, passiert dann irgendwann von ganz allein…

Sind die Shootings jederzeit möglich?

Grundsätzlich ja. Die Shootings in unserem Schweizer Studio finden meistens in jeder letzten Woche eines Monats, in unserem deutschen Studio in jeder ersten Woche eines Monats statt.

Shootings ausserhalb meiner Studios sind grundsätzlich jederzeit nach Absprache möglich.

Bedenken Sie jedoch, dass gerade ab Oktober die Termine knapp werden, da das Projekt Echt gern als Weihnachtsgeschenk verwendet wird, und sowohl ich als auch die Rahmenbauer und Vergolder durch den hohen Anteil an Handarbeit nur begrenzte Kapazitäten haben.

Planen Sie also für die Kreation Ihres Kunstwerkes genügend Vorlaufzeit ein.

Wo findet das Shooting statt?

Das Shooting findet idealerweise in meinem Studio in Schaffhausen (Schweiz) oder in München (Deutschland) statt. Verbinden Sie es doch mit einem Ausflug zum bekannten Rheinfall, oder mit einem Stadtbummel in Bayerns Hauptstadt.

Ist Ihnen das zu weit, oder wenn das aus sonstigen Gründen nicht praktikabel ist, verfahren wir nach einer von zwei erprobten Varianten:

1.) Oft kann das Shooting bei Ihnen daheim durchgeführt werden, je nach Platzsituation, und je nachdem, ob sie mit der Person, welche das Kunstwerk erhalten soll, zusammenleben oder nicht.

2.) Es ist eine erprobte und funktionierende Möglichkeit, in einem nahegelegenen Hotel einen Meetingraum für die Dauer des Shootings zu buchen. Auch hier wäre dann die Getränke- und Snackversorgung sichergestellt.

Grundsätzlich eignet sich jeder Raum mit hinreichender Größe, einer funktionierenden Versorgung mit Getränken, bequemen Sitzmöglichkeiten und genügend Privatsphäre. Wenn ein Shooting in einem meiner Studios keine Option für Sie ist, finden wir einen solchen Raum an Ihrem Wunschort.

Wie lange dauert so ein Shooting?

Der Shooting-Ablauf ist wie folgt:

Nach Ihrem Eintreffen am Ort des Shootings gibt es erstmal eine lockere Entspannungsphase. In der Regel bedeutet das, es gibt ein leckeres Getränk, und meine Assistentin und ich unterhalten uns mit Ihnen. Im Rahmen dieser Unterhaltung besprechen wir auch den DSGVO-konformen Freigabevertrag, ohne den es mir gar nicht erlaubt wäre, Fotoaufnahmen von Ihnen anzufertigen. Dann schauen wir uns kurz Ihre ausgewählte Shooting-Bekleidung an, und Sie können auch selbst nochmal kurz in den Spiegel schauen, ob alles passt. Diese Phase dauert meistens ca. 1 Stunde.

Dann beginnt das eigentliche Shooting. Projekt Echt Shootings folgen einem festgelegten “Drehbuch”. Ein Einzelpersonen-Shooting dauert meistens ca. 1.5 Stunden. Diese Shootings sind auch für mich mental sehr fordernd. Das bedeutet, dass wir danach ca. 30 Minuten Pause einlegen, bevor wir mit dem nächsten Shooting fortfahren (bei Paar- oder Familienshootings). 

Am Ende Ihres Shootings werde ich Ihnen 3 – 4 ausgewählte Bilder Ihres Shootings zeigen, damit Sie mit einem Gefühl der positiven Spannung und Erwartung in die dann folgende Wartephase gehen, in welcher Ihr Kunstwerk erstellt, gedruckt und gerahmt wird. 

Nach Ihrem Shooting werden wir noch eine kleine Nachbesprechung machen. Sie sollten also ungefähr 3 bis 3.5 Stunden Zeit einplanen (Einzelpersonenshooting).

Bei Paar- und Familienshootings, werden sowohl die Einzelpersonen wie auch die Paar- oder Familiensituation fotografiert. Planen Sie bitte hierfür entsprechend mehr Zeit ein.

Wieviele Bilder entstehen eigentlich bei so einem Fotoshooting?

Da jedes Shooting einem festen Drehbuch folgt, entstehen bei jedem Shooting ca. 200 bis 300 Bilder. Bei einer Familie mit Mutter, Vater und einem Kind – plus dem Shooting mit allen 3 Personen gemeinsam – entstehen also ca. 800 bis 1200 Bilder.

Nicht jedes Bild ist für den Kunstdruck geeignet. Meine Quote an geeigneten Bildern liegt bei ca. 30%.

Aus diesen 240 bis 400 Bildern ist es dann meine Herausforderung, den roten Faden und die Bilder zu sehen, die Ihre Bildgeschichte ergeben. Aber das Gesichts-Verarbeitungszentrum meines Gehirns ist in jahrzehntelanger Arbeit darauf trainiert. Wenn ich mich einige Tage und Nächte mit Ihren Bildern beschäftigt habe, leuchten die Bilder, die Ihre Geschichte ergeben, förmlich rot in der Übersichtsansicht auf – und ich weiß, in welche Richtung ich gehen muss, um Ihr einzigartiges Kunstwerk zu erschaffen.

Was geschieht mit den Bildern, die im Rahmen des Shootings gemacht werden und nicht für das Kunstwerk verwendet werden?

Wir fertigen im Laufe des Fotoshootings zwischen 200 und 300 Bildern pro Person an. Plus nochmal die gleiche Anzahl für eine Paar- oder Familiensituation. Meine “Quote” an wirklich tollen, starken Bildern liegt bei ca. 30%. Wir werden also eine grosse Anzahl von starken, authentischen und echten Bilder von Ihnen am Ende haben.

In Ihr Kunstwerk werden am Ende nur 12 – 16 Bilder, je nach Design, Layout und Art des Kunstwerks (Einzel, Paar, Familie, Hochzeit) einfließen. Die für das Kunstwerk ausgewählten Bilder sind exklusiv dem Kunstwerk vorbehalten. Die restlichen Bilder, die meine strenge Selektion überstanden haben, werden Ihnen in einer passwortgeschützten Online-Bildergalerie als verkleinerte Vorschau-Versionen ohne Download-Möglichkeit zugänglich gemacht. In dieser Galerie können Sie sich – wenn Sie möchten – maximal 3 Bilder für den eigenen, persönlichen Gebrauch aussuchen und per Farbmarkierung markieren. Diese markierten Bilder werden Ihnen dann, fertig bearbeitet und in voller Größe, zum Download bereitgestellt und separat verrechnet. Ihre Bildergalerie wird ca. 18 Monate online bleiben.

Welche Bekleidung ziehe ich zu so einem Shooting an? Und wie sieht es mit Schmuck aus?

Da der Schwerpunkt einzig und allein auf Ihrer Persönlichkeit liegt gilt hier der Grundsatz: Weniger ist mehr. Wir fotografieren farblos, in schwarz-weiß, vor kontextfreiem Hintergrund. Diese Philosophie wird auch auf Ihr Aussehen übertragen. Alles was ablenken könnte ist unnötig. Wir machen kein Mode- oder Schmuck Shooting.

Aber: Sie müssen sich wohl fühlen vor der Kamera. Und das gelingt den meisten Menschen am leichtesten, wenn sie ihre Lieblingskleidung tragen: Kleidung die Ihnen gut passt, die Sie oft und gerne tragen, in der Sie sich wohl und attraktiv fühlt. Man sieht auf den Bildern nur ein kleines Stück der Oberbekleidung, dennoch trägt es zu Ihrem persönlichen Wohlfühl-Faktor bei, wenn Sie auch Ihre Lieblingshose oder Ihre Lieblingsschuhe tragen. Gleiches gilt für Ihren Lieblingsschmuck.

Dennoch gilt: Weniger ist mehr. Wenn Sie Ihre auffällig gemusterte Bluse oder Ihr auffällig gestreiftes Hemd ebenso mögen wie Ihre einfarbig hellblaue Bluse oder Ihr graues Wohlfühl-T-Shirt, entscheiden Sie sich bitte für das schlichtere Bekleidungsstück. Gleiches gilt für Schmuck. Je dezenter, desto besser. 

Sie tragen eine Brille, und nutzen mehrere Modelle? Bringen Sie am besten alle Brillen mit denen man Sie kennt, mit zum Shooting. Wir entscheiden dann gemeinsam, welche Brille am besten funktioniert. Kontaktlinsen sind ebenfalls eine gute Option.

Braucht es für so ein Shooting professionelles Make up und Haare-Styling?

Nein. Sie benötigen weder einen Stylisten, noch einen Make-up Artist –  es sei denn, Sie nutzen die Dienste einer solchen Person täglich. Ich möchte Sie so natürlich vor der Kamera haben wie nur möglich. Und das bedeutet: so, wie der Empfänger des Kunstwerkes Sie normalerweise kennt. 

Projekt Echt ist etwas Exklusives. Mit welcher Kameratechnik werden die Aufnahmen angefertigt?

Projekt Echt erfüllt die höchsten künstlerischen Ansprüche. Dieser Anspruch spiegelt sich auch in der exklusiven Materialauswahl von Papier, Passepartout, Rahmen und Glas wider, sowie in dem hohen Maß an Handarbeit.

Da ist es nur natürlich, dass auch für die fotografische Aufnahme nur die beste Ausrüstung verwendet wird:

Mein Vorgänger fotografierte mit dem besten Kameratyp seiner Zeit, einer Mittelformat-Kamera vom Typ Hasselblad 503 auf Kodak Tri-X schwarz-weiß Film. Hier war das Bildformat noch quadratisch. Das Design der Kunstdrucke war schon ähnlich. Da Mittelformat-Film keine Perforation an den Rändern hat, war hier der Filmtyp und die Bildnummer einbelichtet.

In meiner modernen Interpretation des Projektes ist das etwas anders.

Für die fotografische Arbeit kommt bei mir das beste heute verfügbare digitale Mittelformat-Kamersystem zum Einsatz. Es handelt sich um die Kamera Phase One XF des dänischen High-End Mittelformat-Systemherstellers Phase One. 

Die Kamera ist aber nur eine Hälfte des Systems. Das Herzstück ist eigentlich das digitale Anschluß-Rückteil, welches den Sensor und die Elektronik enthält. Ich verwende aktuell (Stand 2018) den 44 mm x 33 mm Mittelformatsensor Phase One IQ250. Das erklärt auch die obere Beschriftung des “Filmstreifens”. Da das Sensorformat nicht 1:1, sondern 4:3 ist, sind meine Bilder nicht quadratisch, sondern ebenfalls im Seitenverhältnis 4:3.

Wie ist der Projektablauf?

Sie haben also Interesse an Projekt Echt. Wundervoll, eine tolle Idee. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, und wir führen ein Telefonat. Anschließend vereinbaren wir einen Termin für ein Vorbereitungsgespräch. Dazu können Sie in eines meiner Studios (Schaffhausen, Schweiz, oder München, Deutschland) kommen. Gern komme ich aber auch zu Ihnen. Im Rahmen des Vorgespräches werden wir uns näher kennenlernen, und über verschiedene Dinge entspannt sprechen. Wenn wir am Ende des Gesprächs beide das Gefühl haben, dass das Projekt Echt für Sie geeignet ist, dann besprechen wir auch gleich weitere Einzelheiten, wie die Größe des fertigen Kunstwerkes, ob eine fachmännische Hängung durch uns gewünscht ist usw..

Aus all diesen Angaben kann der finale Preis des Kunstwerkes berechnet werden, den ich Ihnen schriftlich mitteile.

Im Zuge Ihrer verbindlichen Auftragserteilung, bei wir auch gleich den Termin und den Ort für das Fotoshooting festlegen, leisten Sie eine Anzahlung i.H.v. 30 % des Projektpreises.

Zum vereinbarten Termin führen wir am vereinbarten Ort das Fotoshooting durch. Es dauert insgesamt, für eine Einzelperson, ca. 2.5 bis 3 Stunden, für Paare ca. 4.5 bis 5 Stunden.

Nach dem Shooting dauert es ca. 5 Tage, bis ich in den entstandenen Aufnahmen die richtigen Bilder finde, die wie ein roter Faden durch Ihre Bildgeschichte führen werden. In diesen 5 Tagen werden diese Aufnahmen fertig bearbeitet, und das individuelle Design Ihres Kunstdruckes wird von meiner Designerin und mir erstellt. Dann folgt der Druck, der ca. 3 Tage in Anspruch nehmen kann. Nach Vorlage des Kunstdruckes beginnt der Rahmenbauer und anschließend die Vergolderin mit der Arbeit. Die Anfertigung des Rahmens in Handarbeit dauert ca. 3 Wochen. Manchmal kann es auch etwas schneller gehen, aber besonders die aufwendige Poliment-Vergoldung braucht ihre Zeit, da hier ca. 30 Arbeitsvorgänge in Handarbeit notwendig sind.

Ist Ihr Kunstwerk fertig, terminieren wir die Auslieferung. Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten, so können Sie z.B. Ihren Kunstdruck in einem meiner Studios abholen oder aber wir vereinbaren, dass ich Ihnen das Kunstwerk persönlich ausliefere. In Ausnahmefällen ist eine Zustellung per Kurierdienst möglich.

Haben Sie auch eine fachmännische Hängung gebucht, führen ein Mitarbeiter und ich dann vor Ort die Hängung durch. Während dieses Vorgangs wird der Beschenkte nicht präsent sein. Er sieht das Kunstwerk das erste Mal erst dann, wenn es perfekt an seinem finalen Ort angekommen und aufgehängt ist.

Im Zuge der Präsentation sage ich auf Wunsch ein paar Worte, und ich übergebe Ihnen noch die Pflege- und Handhabungshinweise für Ihr Kunstwerk.

Damit ist unsere Arbeit getan, und wir überlassen Ihnen den Moment. Manchmal kommt es aber vor, dass der Beschenkte spontan zu einem Glas Champagner einlädt – dann verbringe ich gern noch einige Augenblicke mit Ihnen.

Ungefähr eine Woche nach der Auslieferung erhalten Sie dann noch die Schlußrechnung.

Eine Anfertigung Ihres ganz persönlichen Kunstwerkes ist, wenn alles flüssig läuft, somit grundsätzlich innerhalb von 4 Wochen vom Vorgespräch bis zu Hängung möglich.

Zum Kunstwerk

Wie groß ist das fertige Kunstwerk?
Was macht den Kunstdruck besonders?
Sind alle Kunstdrucke gleich vom Design her?
Wie sieht der Rahmen aus?
Wird der Rahmen individuell für mich gefertigt?
Wer sucht eigentlich die Bilder aus und legt die Reihenfolge der Bildgeschichte fest?
Kann ich auch zwei Mal den gleichen Kunstdruck bestellen? Ich möchte gern zwei Drucke verschenken…
Wie kommt das fertige Kunstwerk zu mir bzw. zu dem Beschenkten?

Wie groß ist das fertige Kunstwerk?

Jedes Kunstwerk wird auf Kundenmaß angefertigt. Jedoch gibt es ein sinnvolles Mindestmaß – unter diesem Maß wären die einzelnen Bilder einfach zu klein.

Dieses Mindestmaß beträgt 42 x 60 cm für den ungerahmten Kunstdruck.

Die Breite des Rahmens beträgt entweder 3,6 cm oder 4,5 cm. Die Breite des Passepartout beträgt typischerweise zwischen 6 cm und 9 cm – je nach Größe des Drucks. 

In der Regel wird das Kunstwerk auf den verfügbaren Platz hin, an dem es später hängen soll, angefertigt. Mit den Angaben zu typischen Rahmen- und Passepartout-Breiten kann man nun die Größe des eigentlichen Kunstdrucks festlegen.

Der verfügbare Platz bestimmt die Rahmengröße. Verfügbarer Platz, minus Rahmenbreite, minus typische Passepartout-Breite ergibt somit die Größe des Kunstdruckes, +/- 2 cm.

Was macht den Kunstdruck besonders?

Nachdem die Bildgeschichte entstanden und das Druckdesign fertig ist, wird Ihr Kunstdruck auf feinstem Hahnemühle Photo Rag Pearl Fine-Art Papier in einem zertifizierten Hahnemühle Kunstdruck-Studio gedruckt. Hahnemühle ist seit 500 Jahren ein deutscher Hersteller von feinstem Künstler-Papier. Das von mir verwendete Papier wurde in einem langen Selektionsprozeß gemeinsam mit Spezialisten von Hahnemühle ausgesucht. Das weiße, aber nicht rein-weiße Papier besteht aus 100% Baumwolle, und bietet eine fein strukturierte Oberfläche mit dezentem, edlem Perl-Glanz. Es ist der perfekte Partner zu dem leicht strukturierten, naturweißen Büttenkarton, der für das Passepartout verwendet wird. Das Papier hat eine Grammatur von 320 g/qm.

Das grundsätzliche Design des Kunstdruckes ist nicht nur durch das Urheberrecht, sondern auch als eingetragenes Design international geschützt und darf nicht nachgeahmt werden.

Sind alle Kunstdrucke gleich vom Design her?

Nein. Die Anordnung der Filmstreifen horizontal wie auch vertikal ist nie gleich. 

Zusätzlich sind oft 1 Filmstreifen oder sogar 2 nicht absolut waagerecht, sondern in einer leichten Schräge angeordnet. Auch dies erfolgt rein zufällig. Somit sind keine 2 Designs gleich.

Zusätzlich ist die obere Beschriftung der Filmstreifen stets unterschiedlich angeordnet: Früher befand sich hier die sich wiederholende Bezeichnung des Film-Typs. In meiner Interpretation des Projekt-Designs befindet sich hier die Bezeichnung des Kamerasystems. Die untere Beschriftung des Filmstreifens zeigt den Ländercode, in dem das Shooting stattfand. In jedem Land werden die Bilder fortlaufend nummeriert. Auch dadurch ist jedes Design einzigartig. Zusätzlich trage ich handschriftlich auf jedem Druck den Namen des Fotografierten, und das Aufnahmedatum einem japanischen  Lettering-Pen in blauer Tinte ein, und signiere Ihren Kunstdruck.

Wie sieht der Rahmen aus?

Es gibt 2 Rahmenprofile zur Auswahl. Rahmen No.1 ist 3.6 cm breit, Rahmen No.2 ist 4.5 cm breit. Dies sind ungefähre Angaben, da die Rahmen von Hand angefertigt werden. Der Rahmen wird mit schwarzem Kreidegrund behandelt, so dass die Rahmenseiten schwarz sind. Die vordere Sichtseite der Rahmen wird mit kostbarem Weißgold in aufwendiger Poliment-Vergoldung von Hand vergoldet. Die Weißgold-Legierung ist so eingestellt, dass sie weder zu metallisch-kühl ist, noch zu gelblich-warm, was schnell “altbacken” wirken könnte. Die Wärme des metallischen Farbtons der Gold-Platin-Mischung harmoniert perfekt mit menschlichen Gesichtern. Die Vergoldung wird zusätzlich mit Achat-Stein so anpoliert, dass stellenweise die schwarze Grundierung als feine Linien sichtbar wird. So wird die Verbindung zum Schwarz des Kunstdruckes hergestellt. Die Rahmen sind edle, kunsthandwerkliche Meisterstücke – wertvoll, aber dezent und zurückhaltend. Sie passen zu praktisch jedem Einrichtungsstil und zu jeder Innendesign-Richtung.

Die konservierende Rahmung wird durch eine Verglasung mit dem besten heute verfügbaren Glas abgeschlossen: Wir verwenden ART-GLASS AR70 von Gro-Glass. Dieses Glas wird auch in den besten Galerien und Museen weltweit zur Rahmung von Kunstwerken verwendet. Es bietet eine unerreichte Farbstich-Freiheit, eine extreme Entspiegelung, es ist hochfest und filtert 70% des UV Lichtes aus. Es gibt Gläser mit 80% und mehr UV-Filter, doch haben diese einen sichtbaren Grünstich. 

Bei Projekt Echt handelt es sich um ein integriertes, komplettes Kunstwerk, bei dem die fotografischen Aufnahmen, der Druck, das Fine Art Papier, das handgeschöpfte Bütten-Karton-Passepartout und der Rahmen eine fein ausgewogene Einheit bilden, welche mit einem Höchstmaß an Handarbeit erschaffen wird. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, eigene Rahmen zu verwenden. Dies würde die Integrität des Kunstwerkes und des Projektes gefährden.

Wird der Rahmen individuell für mich gefertigt?

Ja. Jeder Rahmen entsteht aus Erlenholz und wird von Grund auf in Handarbeit auf Ihre Wunschmaße hin angefertigt. Durch den hohen Grad an Handarbeit beim Rahmenbau und der Vergoldung gibt es keine zwei gleichen Rahmen. Jeder Rahmen ist ein Einzelstück.

Wer sucht eigentlich die Bilder aus und legt die Reihenfolge der Bildgeschichte fest?

Die Bilderauswahl und die Reihenfolge Ihrer Bildgeschichte wird von mir und meiner Assistentin, sowie von meiner Designerin ausgesucht.

Wir selbst sehen uns selbst ja nur höchst selten – nämlich nur in den wenigen Minuten pro Tag, in denen wir in einen Spiegel schauen. Jeder Mensch ist zwar gut darin, Bilder von anderen Menschen zu beurteilen und zu interpretieren – aber wir versagen jämmerlich darin, Bilder von uns selbst einzuschätzen – einfach auf Grund der Tatsache, dass wir es nicht gewohnt sind, uns selbst zu beobachten und zu sehen. Sie sind die Hauptperson des Kunstwerkes, aber das Kunstwerkes wird durch mich erschaffen. Durch meine jahrzehntelange Erfahrung in der Fotografie von Menschen habe ich ein feines Gespür für die Visualisierung von Persönlichkeit & Charakter entwickelt, und kann Ihre Bildgeschichte am besten zusammenstellen. 

Das Motto des Projektes ist “Echt”. Diesem Anspruch kann das Projekt nur gerecht werden, wenn Ihr Einfluß auf das Projekt auf das unverfälscht authentische Fotoshooting begrenzt bleibt.

Haben Sie Vertrauen in meine Fähigkeiten, und in meine Kunst. In den vielen Jahren, seit dem ich das Projekt ausführe, kam es noch nicht ein einziges Mal vor, dass ein Kunde mit seiner Bildgeschichte nicht vollkommen glücklich war. In den 3 Jahrzehnten, in denen mein Vorgänger das Projekt ausführte, gab es genau 1 Fall im Jahr 1982.

Kann ich auch zwei Mal den gleichen Kunstdruck bestellen? Ich möchte gern zwei Drucke verschenken…

Leider nein. Die Integrität des Projektes erfordert es, dass es jeden Kunstdruck, jede Bildgeschichte nur genau einmal gibt. Sie möchten einen zweiten Kunstdruck verschenken? Sehr gern. Dafür stelle ich aus anderen Bildern (als in Kunstdruck Nummer 1 verwendet wurden) eine neue, gleich starke Bildgeschichte zusammen. Ihr zweiter oder auch dritter Kunstdruck wird so eindrucksvoll wie der erste, aber anders.

Wie kommt das fertige Kunstwerk zu mir bzw. zu dem Beschenkten?

Sie können das fertige Kunstwerk an einem unserer Studio-Standorte selbst abholen. Oft ist das nicht praktikabel, daher biete ich Ihnen an, dass ich das fertige Kunstwerk selbst an den Ort Ihrer Wahl ausliefere, und auf Wunsch auch präsentiere. Sie können ebenfalls eine fachmännische Hängung durch uns hinzubuchen – ein Rundum-sorglos-Paket für die Präsentation Ihres perfekten Geschenkes. In Ausnahmefällen ist der Versand per Kurierdienst möglich.

Menü